Völkerrecht (Lehrbuch)

Untertitel

De Gruyter Berlin New York 5.Aufl 2010  769 S.   (6.Aufl. 2013 ersch., n. keine Rez.!)

VITZTHUM, Wolfgang Graf (Hrsg.)

Völkerrecht Vitzthum

Inhaltsübersicht der acht Kapitel 5. Auflage (2010):

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Graf Vitzthum: Begriff, Geschichte und Rechtsquellen des Völkerrechts

Prof Dr. Philip Kunig: Völkerrecht und staatliches Recht

Prof. Dr. Kay Hailbronner: Der Staat und der Einzelne als Völkerrechtssubjekte

Prof. Dr. Eckart Klein: Die Internationalen und die Supranationalen Organisationen

Prof. Dr. Alexander Proelß: Raum und Umwelt im Völkerrecht

Prof. Dr.Dr. Rudolf Dolzer: Wirtschaft und Kultur im Völkerrecht

Prof. Dr. Meinhard Schröder: Verantwortlichkeit, Völkerstrafrecht, Streitbeteiligung und Sanktionen

Prof. Dr. Michael Bothe: Friedenssicherung und Kriegsrecht

 

Inhaltliche Zusammenfassung

Seit 15 Jahren in inzwischen 6 Auflagen (zuletzt 2013!, liegt hier noch nicht vor, gibt dafür auch keine Besprechungen) ist dies eines der wenigen Standardwerke zum Völkerrecht, neben Hobe und Paech/Stuby, die sich beide ebenfalls in unserer Handbücherei finden. Das Werk behandelt das Völkerrecht in seiner gesamten Tiefe und Breite, einschließlich Völkerrechtsgeschichte und dem Recht der Internationalen Organisationen und dem Recht des bewaffneten Konflikts. Auch Bezüge zum Verfassungsrecht sind berücksichtigt. Das Werk ist auch in russisch und chinesisch erschienen.

Das Buch gliedert sich in acht Kapitel. Zu Beginn jeden Kapitels findet man eine Gliederung und ein eigenes Literaturverzeichnis. Graf Vitzthum selbst hat nur das erste Kapitel selbst verfaßt, die anderen sieben Autoren stellen ihr Fachgebiet ebenfalls verständlich dar.

 

Entdeckte Rezensionen

Es gibt eine Besprechung des Werks von Prof. Dr. Joachim Gruber im Staatsanzeiger für das Land Hessen vom 18.02.08  S. 487. Sonstige nennenswerte Besprechungen habe ich nicht gesehen.

 

Hinterlasse eine Antwort